FESTIVAL

49. FAMA FESTIVAL
Świnoujście (Polen), 12–25 VIII 2019

Fama ist das größte interdisziplinäre Ereignis der JUNGEN KUNST UND KULTUR. Wir wollen dir dein Debüt und die Konfrontation mit anderen Künstlern aus Polen und Europa ermöglichen. Vor allem jedoch wollen wir dich nach Świnoujście (Swinemünde) einladen, damit du am eigenen Leibe die Atmosphäre des einzigartigen Ereignisses erleben kannst. Fama lässt jede Form des künstlerischen Ausdrucks zu und das Programm des Festivals bleibt für spontane Initiativen der Teilnehmer bis zu seinem letzten Veranstaltungstag offen.

Fama ist ein INTERDISZIPLINÄRES UND KÜNSTLERISCHES Ereignis, das zugleich die Förderung junger Talente und Schöpfer zum Ziel hat. Es verbindet klassische und volk Musik, Jazz, Musikgruppen aller Gattungen, Sänger, Tänzer, Theater, Kabaretts, interdisziplinäre Kunstgruppen, Film, Fotografie, Performance Art, bildende Künstler, Schriftsteller, Journalisten, Kunstkritiker, Animateure und Inspizienten. Sein Ziel ist die Vorstellung der begabtesten Nachwuchskünstler und die Schaffung einer Plattform der alljährlichen Bildung und Begegnung. Zum Programm von Fama gehören: Die Darstellung des künstlerischen Schaffens der Teilnehmer, die Durchführung der Premiere-Projekte, Workshops in verschiedenen Bereichen und die Vorstellung hervorragender Künstler aus Polen und der ganzen Welt.

ORTE DES FESTIVALS: das Amphitheater, Städtisches Kulturhaus, eine Konzertmuschel, eine Halle beim Anlegeplatz („Basen Północny“), Galerie „Miejsce sztuki44“ sowie Orte unter freiem Himmel und „alternative” Szenen: der Strand, die Promenade, Straßen der Stadt, Geschäfte, Märkte und Wohnviertel.